Buchtipp: Tauchgang ins Totenreich

"Guter Stoff"

Der aus München stammende Autor, Dr. Florian Huber, beschreibt in angenehmem Erzählstil seine Erlebnisse bei seinen archäologischen Expeditionen auf zahlreichen Kontinenten und an noch zahlreicheren interessanten Schauplätzen dieser Erde.

Und es ist für jeden Geschmack etwas dabei: Ob Schiffsfriedhof in Truk Lagoon im Pazifik, Erforschung der Mayakultur unter Wasser in den Zenoten Yucatáns oder Rekonstruktion der Geschichte des Deutschen U-Bootes UC-71: Der Autor versteht es, den Leser mit auf die spannende Forschungsreise zu nehmen - und das gemütlich von der Couch zuhause aus.

Hin und wieder gelingt es dem Autor, meine Sehnsüchte zu wecken. Dann frage ich mich, ob ich nicht wie er seinen Traum zum Beruf machen kann. Aber ich muss mir eingestehen, dass ich bei dem ein oder anderen Unterfangen sicher in punkto Wagemut den sprichwörtlichen Schwanz eingezogen hätte; Tauchen in Höhlensystemen oder Zenoten - leider geil, aber "nein Danke" für mich.

Im Gegensatz zu mir, scheint dem enthusiastischen Wissenschaftler und Profitaucher Huber kein Wagnis scheint zu groß, um auch das letzte unter dem Meerespiegel verborgene Geheimnis zu lüften.

Dabei stößt das wissenschaftliche Team um Florian Huber immer wieder an Grenzen und Hindernisse, die es zu überwinden gilt.

 

Edutainment wie es sein soll

In nur 3 Tagen habe ich die 336 Seiten des Buches verschlungen... für meine Verhältnisse darf ich "verschlungen" sagen. Andere Leser werden da sicherlich weitaus schneller lesen - aber man möge mir dies bitte großzügig nachsehen.
Auch wenn mich generell bestimmte Themen nicht unbedingt von vorherein interessiert haben, so waren sie allemal spannend zu lesen und ich konnte mich im Verlauf tatsächlich dafür begeistern.

Die Welt mit den Augen des Wissenschaftlers sehen

Für mich war es durchweg interessant, die Welt für einen kurzen Zeitraum mal mit den Augen des modernen Wissenschaftlers sehen zu können.
In narrativer Form geschrieben liest sich das Buch nicht wie ein trockener, wissenschaftlicher Schinken, sondern eher wie ein moderner Blog - nur eben wissenschaftlich fundiert und in einem auch für Nicht-Wissenschaftler gut verdaulichen Romanstil - noch dazu in gebundener Ausgabe in Buchform.

Im Übrigen, wer das Buch lieber doch in digitaler Form erstehen möchte, für den ist "Tauchgang ins Totenreich" auch als eBook erhältlich.

Buch und eBook erscheinen ab dem 25.11.2016. 

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...