Meeresschutz für Schulen

Aufklärung ist das Fundament des Meeresschutzes. Mission Deep Blue bietet deshalb 2 komplette Schulprogramme kostenfrei an.

Wer nicht weiß, was mit und in unseren Meeren geschieht, wird auch nichts ändern wollen. Deshalb müssen wir das Interesse an den Umweltproblemen wecken. Die wirksamste Zielgruppe dafür sind Schulen. Kinder sind offener als Erwachsene und engagieren sich mit Überzeugung für den Umweltschutz. Damit sind sie die beste Motivationsquelle für ihre Eltern und andere Erwachsene. Dies gilt für unsere "zivilisierte" Heimat ebenso wie für Drittweltländer. Dort sogar noch mehr, weil die Probleme drängender und näher sind als bei uns.

Die kompletten Lernpakete sind von Lehrern für die 3.-4. Klasse konzipiert und beinhalten alles, was für eine abwechslungsreiche Schulstunde nötig ist.

Zwei Schulprogramme bieten ein Rundum-Paket für Lehrer und Schüler.

1. Plastik
Hier wird konkret die Problematik von Plastik im Meer veranschaulicht. Von der Entstehung von Mikroplastik über die Gefährdung von Meerestieren bis zur realen Gefahr auf unseren Tellern. Das Paket beinhaltet ein ausführliches Lehrermanual, Vorlesegeschichten, Poster, Druckvorlagen für T-Shirts und kleine Geschenke für die Schüler.

2. Ökosystem Meer
In diesem Programm geht es um die Funktion des marinen Ökosystems. Die Kinder lesen zunächst eine spannende Geschichte, bauen sich dann ihr eigenes Ökosystem und lernen mit einem bunten Memory-Spiel die Zusammenhänge einfach zu verstehen. Das Paket beinhaltet ein ausführliches Lehrermanual, Vorlesegeschichte, Erklärungs-Poster, ein Memory Spiel, Malbögen, Lernposter, Druckvorlagen für T-Shirts und kleine Geschenke.

Die Daten sind online zu beziehen, damit sie vor Ort ausgedruckt werden können. Bei Bedarf kann jede Schule ein gedrucktes Muster-Set über die nächste Ocean Ranger Station oder direkt bei Mission Deep Blue anfordern. Ocean Ranger und andere Interessierte, die das Schulmaterial gerne für ihre Schule hätten, wenden sich deshalb an ihre nächstgelegene SSI-Ocean-Ranger-Station. Zu finden sind diese unter www.missionblue.org direkt auf der Startseite unter Kontakt.

Friedericke Kremer-Obrock, die Projektleiterin Schulprogramme, sagt dazu: „Rund ein halbes Arbeit steckt in den beiden Schulprogrammen. Pädagogen haben die Lernpakete entwickelt, wir haben gestaltet und produziert. Ich hoffe, dass wir über die Ocean-Ranger-Stations von Mission Deep Blue sehr viele Schüler erreichen, ob in Deutschland, Österreich und der Schweiz oder mit den englischsprachigen Paketen auch in Drittweltländern. Auf den Azoren haben wir bereits die ersten Schulen bestückt und bekommen begeisterte Rückmeldungen der Lehrer.

Mission Deep Blue wünscht sich viele Lehrer oder Schüler, die sich dieser Initiative annehmen und mit dem durchdachten Lehrmaterial einen Lern- und Umdenkprozess in Gang bringen. Gemeinsam können alle Ocean Ranger, Taucher, Lehrer und Schüler positive Veränderung erreichen!

Weitere Infos unter www.missionblue.org

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...