Der Pottwal

Pottwale (Physeter catodon oder Physeter macrocephalus) sind die größten Zahnwale (Odontoceti) im Ozean und zählen zur Ordnung der Cetacea. Sie zählen zugleich zu den größten Säugetieren des Planeten.

 

Morphologie des Pottwals

Während der weibliche Pottwal bis zu 12 Meter lang werden und dabei ein Gewicht von knapp 50 Tonnen erreichen können, bringen es männliche Pottwale auf bis zu 20 Metern Körpergröße bei einem Gewicht von an die 60 Tonen.

Der große, eckig wirkende Kopf, macht teilweise mehr als ein Drittel des gesamten Körpers des Wales aus. Es verfügt über einen verhältnismäßig filigranen Unterkiefer, der mit kegelförmigen spitzen Zähnen bewehrt ist. Das Blasloch des Pottwales sitzt am vorderen Ende des Kopfes auf der linken Seite und ist charakteristisch in einem 45° Winkel geneigt. Die Brustflossen sind kurz und paddelförmig. 

Die Fluke ist breit, dreieckig und nur schwach gegabelt.

 

Vorkommen und Lebensweise

Die großen Zahnwale sind nahezu über beide Hemisphären  des Planeten verbreitet. Sowohl auf der Südhalbkugel als auch der Nordhalbkugel sind die Tiere je nach Jahreszeit anzutreffen.

Redaktionstipp Unser blauer PlanetFantastische Aufnahmen eines wissenschaftlichen Teams der BBC, des National Geographic und der ARD führten zur Umsetzung dieser fantastischen Unterwasserfilm-Enzyklopädie. In allen Weltmeeren waren Wissenschaftler und Kamerateams unterwegs, um diese spektakulären Bilder unserer Ozeane festzuhalten. Weitere Infos zum Film: Unser blauer Planet - Die komplette Serie

Pottwale sind äußerst soziale Tiere: Weibliche Pottwale bilden große soziale Verbände mit ihren Kälbern. Die geschlechtsreifen Bullen schließen sich ihrerseits in Gruppen zusammen und treffen mit den Pottwal-Kühen erst wieder zur Paarungszeit zusammen. Nur die alten Bullen zählen als Einzelgänger.

In der Tiefe auf der Jagd nach Rekorden

Pottwale sind Rekordjäger: Bis zu 3.000 Meter tief sollen Pottwal-Bullen tauchen können. Ein derartiger Tauchgang kann bis zu 2 Stunden dauern. Ihr einzigartiger Stoffwechsel ermöglicht ihnen diese Tieftauchgänge, indem dieser auf ein Minimum heruntergefahren wird.

Zudem wird die Blutversorgung auf die lebenswichtigen Organe während des Tauchgangs beschränkt.

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...