Der Pottwal

Nahrung und Fortpflanzung

Pottwale ernähren sich vorwiegend von Kopffüßern wie Kalmaren und Oktopoden. Reste ihrer speziellen Nahrung werden bis heute in Mägen gestrandeter Pottwale gefunden. Insbesondere die Männchen lassen sich bei der Jagd auf Kämpfe mit einen Giganten unter den Cephalopoden ein: Dem Riesenkalmar, dessen Kampfspuren oft auf der dicken Haut von Pottwalen gefunden werden.

Dabei ortet der Pottwal seine Beute mit Klicklauten, die ähnlich wie beim Sonar ein Schallwellenbild der Umgebung widergeben.

In jüngster Zeit wird angenommen, dass das Sonarsystem der Pottwale auch als Jagdwaffe eingesetzt wird: Mit extrem lauten Schallwellen sollen Riesenkalmare und andere Beutetiere betäubt und sogar getötet werden. Das erleichtert die Aufnahme ihrer bevorzugten Nahrung und minimiert das Risiko ernsthafter Verletzungen im Kampf mit dem großen Tintenfischen.

Während der Paarungszeit treffen weibliche und männliche Pottwalverbände zusammen. Lediglich ein dominantes Männchen hält sich dabei gleich mehrere Pottwal-Damen und paart sich mit diesen.
Nach einer angenommenen Tragezeit von etwa 15 Monaten bringt die Pottwal-Kuh ihr Junges mit einer Länge von 4 bis 5 Metern zur Welt. Bei der Geburt werden die gebärenden Kühe von ihren Artgenossen oftmals gegen Gefahren abgeschirmt.

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...