Die Kölner "Haie" helfen Haien

Nein, es ist nicht eine bisher unentdeckte Haiart im Rhein, dessen ungeahnte Popularität dem Verein SHARKPROJECT e.V. seit kurzem zur  Hilfe gereicht.

Es ist die  Eishockeyprofimannschaft der Kölner "Haie", die seit kurzem als weiterer Unterstützer des Umweltprojektes gewonnen werden konnte. Das Logo der Kölner „Haie“ ziert tatsächlich ein Hai und dieser dient gleichermaßen als namensgebendes Maskottchen, das deutschlandweit zumindest im Hinblick auf die Angriffsstärke des Kölner Eiskockeyvereins gefürchtet ist.

Den Initiatoren des gemeinnützig tätigen Vereins SHARKPROJECT e.V. ist mit der Verpflichtung für den guten Zweck der große Wurf gelungen. Sie konnten den Kölner Eishockeyclub als Unterstützer des Projektes zum Schutz der Haie gewinnen.
Und was wäre auch naheliegender gewesen als eine Mannschaft mit dem entsprechenden Maskottchen gewinnen zu können. Die Kooperation ist in Deutschland einmalig und spricht für die hervorragende Öffentlichkeitsarbeit, die SHARKPROJECT e.V. leistet.

 

Banner, Trikots und Videowürfel


Die Unterstützung durch die Kölner Eishockeyprofis erfolgt in Form von publikumswirksamen Werbekampagnen; künftig weist das Trikot der Kölner "Haie" das Emblem des SHARKPROJECT e.V. auf und es stehen zwei Banden in der Kölner Lanxessarena, in der die "Haie" regelmäßig aufspielen für den SHARKPROJECT e.V. zur Verfügung. Weiterhin steht der Multimedia-Videowürfel der großen Mehrzweckhalle für Trailer des SHARKPROJECT e.V. zur Verfügung.

Bleibt zu hoffen, dass die Kampagne genügend Menschen in Deutschland erreicht und für entsprechende Aufklärung sorgt.

Weitere Infos unter www.sharkproject.org und www.haie.de

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...