Die Qual der Wahl

Ausrüstung leihen ist ein teurer Spaß, Ausrüstung kaufen ist noch viel teurer.

Nach bereits wenigen Tauchgängen mit teurer Leihausrüstung, sei es vom örtlichen Tauchclub oder in der Tauchbasis vor Ort, steht der ambitionierte Hobbytaucher oft vor der Entscheidung, eine eigene Ausrüstung anzuschaffen. Dabei sind ein paar einfache Fragen zu beachten.

Hier die wichtigsten Tipps bei der Wahl der geeigneten Ausrüstung.

Was benötige ich wirklich?

Wer allzu selten taucht, der sollte abwägen, sich eventuell wirklich nur die Grund- /ABC-Ausrüstung zu holen.
Allein schon in punkto Hygiene spricht einiges dafür, zumal die Leihanzüge in den verschiedenen Tauchbasen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit vom ein oder anderen tauchenden Zeitgenossen als "Taucherheizung" missbraucht wurde.
Wem der Begriff "Taucherheizung" fremd ist, dem sei die ABC Ausrüstung ohnehin ans Herz gelegt- wer als Taucher die Tauchcomputer D6i "Taucherheizung" angeworfen hat, der hat es geheimhin betrachtet nicht mehr ans Land geschafft, um seine Blase zu entleeren. Weitere Details möchte ich den Lesern gerne ersparen...
Flossen und - falls man sich für Geräteflossen entscheidet - auch dazu passende Füsslinge ergänzen die ABC Kompenenten. Mit Maske und Schnorchel ist dann die ABC-Ausrüstung bereits komplett - so zumindest die einhellige Meinung vieler Ausbilder und Buchautoren.

Für mich ist der Tauchcomputer jedoch unverzichtbarer Bestandteil der ABC Ausrüstung geworden; waren die kleinen technischen Geräte bis vor Jahren noch unerhört teuer, werden diese aufgrund der starken Nachfrage und der damit einhergehenden gesteigerten Produktionschargen auch für den kleinen Geldbeutel durchaus erschwinglich.

Von meiner Seite aus eine sinnvolle Anschaffung, die den Preis auf jeden Fall lohnt.
Wer allerdings gerne weiterhin auf das meist umständliche manuelle Berechnen der Tauchprofile mit Hilfe der bekannten Tauchtabellen zurückgreifen möchte, der kann dies natürlich weiterhin tun.

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...