Beschlagene Maske

schlechte Sicht: Beschlagene TauchmaskeJeder kennt das: Kaum hat der Tauchgang begonnen, und schon beeinträchtigt die beschlagene Brille die guten Sichtverhältnisse unter Wasser.

Und die schöne Landschaft wird nur durch einen milchigen Schleier wahrgenommen. Mal ganz abgesehen von dieser eher optischen Beeinträchtigung beim Tauchen kommt noch ein Stressfaktor hinzu. Zum einen stört die beschlagene Brille, zum andern fühlt man sich unter Umständen mit dem eingeschränkten Sichtbereich unwohl. Aber das eigentlich Störende ist, dass die Brille, wenn sie einmal beschlagen ist, während des gesamten Tauchgangs immer wieder beschlägt. Entweder zieht man es dann durch und beendet den Tauchgang mit beschlagenen Gläsern - sicherlich nicht der geeignete Weg und zudem auch suboptimal, da in Gefahrensituationen die Gefährdung visuell entsprechend eingeschränkt wahrgenommen werden kann.

Alternativ heißt es dann: Immer wieder die Maske während des Tauchgangs fluten und ausblasen. So zumindest hat man einen kurzen Zeitraum lang wieder klare Sicht - jedoch ist dieses Vergnügen generell nur von kurzer Dauer, abhängig von der Umgebungstemperatur des Wassers. Glücklich schätzen kann sich in der Situation derjenige, der geübt im Fluten und Ausblasen der Maske ist.

Es sei vermerkt: Bei anspruchsvollen Tauchgängen ist das eine nicht zu empfehlende Methode; gehen wir mal von kräftiger Strömung aus - man hält sich hinter einem Fels im Strömungsschatten und versucht dann, die Maske auszublasen?
Ehe man sich versieht - im wahrsten Sinne des Wortes - hat einen die Strömung abgetrieben.

Ich selbst habe in meiner Verzweiflung schon mal eine Pfütze Wasser in die Brille laufen lassen - gerade mal so viel, dass es nicht großartig stört, aber genug, dass das Wasser mittels kreisender Kopfbewegung das niedergeschlagene Kondensat auf der Brille wegspülen konnte. Auch das stellt keine Dauerlösung dar. Aber man kann so wenigstens einigermaßen stressfrei den Tauchgang absolvieren.

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...