Gefährliche Abwärtsströmung

Es ist ein fantastischer Tauchgang, den wir in der Nähe der Insel Komodo auf Indonesien verleben dürfen. Unseren Weg säumen farbenprächtige Korallenlandschaften, die voller Leben stecken.

Tischkorallen bieten zahllosen endemischen Fischarten Unterschlupf und über der gesamten schräg abfallenden Riffwand schwadronieren Fahnenbarsche. Hie und da lauert ein bunter Raubbarsch auf seine Gelegenheit. An anderen Stellen finden sich die Räuber ein, um sich von lästigen Parasiten an den Putzerstationen befreien zu lassen.

Draußen im Blaubereich ziehen Makrelen und Thunfische und Schnapper ihre Bahnen.

Und auch im Makrobereich erweisen sich einige schöne bunte Nacktschnecken als echte Hingucker.

Kurzum: Ein Tauchgang wie aus dem Bilderbuch - die Zeit vergeht wie ein Flug.

 

Häufiges Phänomen bei Komodo: Strömung

Wie so oft in der Region um Komodo begegnet uns bereits zu Beginn des Tauchgangs eine kräftige Strömung, die uns eine sportliche Leistung abfordert. Da wir um die Existenz von Strömungen wissen und diese bereits von vorangegangenen Tauchgängen gewohnt sind, nehmen wir sie auch diesmal als notwendiges Übel hin.

Nach rund 20 Minuten haben bereits einige aus der Tauchergruppe die 100-Bar-Grenze erreicht. Und nachdem sich unser Guide Richard der Restluftbestände der übrigen Taucher vergewissert hat, gibt er zeitig das Signal für zur Umkehr.

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...