Buchtipp: Tauchgang ins Totenreich

...mal wieder ein Buch lesen. Ja, das wollte ich wirklich - offline, nicht virtuell sondern real. Das Gewicht eines Buches in der Hand spüren, die Fingerspitzen wieder mal zum Blättern und nicht zum scrollen nutzen.

Tja, gute Vorsätze brauchen etwas länger, die Umsetzung deutlich mehr. Kurzum: Ich wusste nicht was! Belletristik? Sachbuch? Biografie? Noch während ich mich mit der Idee herumschlage, erhalte ich unverhofft Post vom Rowohlt Verlag.

Seltsam, ich hatte nichts bestellt.

Irritiert reiße ich die Lasche der Kartonage auf und entdecke den glänzenden Einband eines Hardcovers, das sich - wie unschwer erkennbar - um das Thema Tauchen dreht. Es sieht hochwertig aus - nun, das tun für mich alle gebundenen Bücher.
Aber bereits der Blick auf den Umschlag macht neugierig und weckt erste Sehnsüchte.

 

Buch und Einband überzeugen

Das Umschlagfoto zeigt zwei Höhlentaucher in glasklarem Wasser, umgeben von Stalagmiten - offensichtlich in einer der Zenoten Yucatáns. Ein Bild, das schöner nicht in Szene gesetzt werden kann.
Auch wenn ich dem Höhlentauchen leider nichts abgewinnen kann - bei sogenannten Overhead-Environments (geschlossenen Räumen) plagen mich klaustrophobische Ängste - übt das Bild eine gewisse Faszination auf mich aus.
Ich schlage auf, überfliege den Klappentext und blättere weiter zum Inhaltsverzeichnis.

Schnell wird klar: Es geht um Unterwasserarchäologie. "Hmmmmm... könnte interessant sein", denke ich mir, und schlage zufällig einige Seiten auf, deren Text ich ebenso überfliege wie zunächst den Klappentext.

Auch zahlreiches Bildmaterial ist enthalten und weckt Interesse am Lesestoff.
Die Entscheidung fällt, ich lese weiter! 

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...