Daedalus Reef

Longimanus in Sicht!

In sicherem Abstand zieht der ca. 2,80 m große Fisch geradezu majestätisch seine Bahnen und sieht dem aus seiner Sicht eher plump wirkenden hektischen Treiben unter Wasser gelassen zu. Das Fehlen der Klasper identifiziert unseren Fisch als Weibchen und während die "grande Dame" noch entspannt ihre Runden zieht, versuche ich angestrengt und gleichermaßen vorsichtig ein wenig näher zu kommen, um eine geeignete Aufnahme des kapitalen Weibchens machen zu können. Doch der Hai lässt mich nicht heran und vergrößert jedes Mal, wenn ich mich einen Meter herantraue, den Abstand und einen weiteren Meter. So gelingt mir nur eine schlechte Aufnahme aus großem Abstand - aber ich bin glücklich, den ersten Longimanus gesichtet und auf Chip gebannt zu haben - alles andere ist da nur Nebensache.
Noch während ich gebannt auf das Tier starre, zupft mich etwas am Arm - ich schrecke aus meiner kontemplativen Starre hoch...
Uwe, unser Tauchguide signalisiert mir das Ende des Tauchgangs - die gekreuzten Unterarme sprechen für mich in diesem Moment eine gnadenlose Sprache - gerne wäre ich noch eine Weile geblieben, doch auch der Blick auf mein Finimeter bedeutet mir, dass es Zeit ist, den Ausflug unter Wasser langsam zu beenden - 50 bar habe ich noch, also wird es Zeit.
Und immerhin tauchen wir in der Gewissheit auf, mindestens noch einen Tauchgang heute an diesem Riff zu machen - und das auch noch bei besseren Lichtverhältnissen, ich freue mich schon...

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...