Blauhaie auf Faial

Während unsere Blicke den Fischbrocken beim Absinken in die Tiefe hinterherschauen, hoffen wir, dass die Haie anbeißen.

Doch weder an der Wasseroberfläche noch weiter unten sehen wir einen größeren Schatten, der uns hoffnungsvoll stimmen könnte.

Weder Blauhai noch Makohai lassen sich sehen...

Martijn, der auf Haie spezialisierte Divemaster, wirft sich in seine Montur und springt mit Flossen und Maske gewappnet ins Wasser, um weiter draußen auf die Suche nach den Blauhaien abzutauchen. Unbeirrbar dreht er seine Runden, taucht ab, kreist an der Wasseroberfläche... vergeblich.

Nachdem der letzte Brocken Fisch ins Wasser geworfen wurde, sind 4 Stunden um und kein Hai hat sich gezeigt.

Trotz Frustration brechen wir ab, das Glück lässt sich heute nicht erzwingen.

 

"Heute Kinder, wird's was geben..!"

Als wir am Tag 2 losfahren, ist das Wetter deutlich besser. Wir sind wieder frohen Mutes, dass es diesmal Tauchgang mit den Haien auch besser klappen wird. Den Shark-Point erreichen wir wie angekündigt nach einer Stunde und entdecken ein weiteres Boot, dessen Taucher kurz davor sind, ihren Haitauchgang zu beenden. Per Funk erfahren wir, dass bereits einige Haie im Wasser sind und diesmal sieht es verdammt gut aus! Bereits über Wasser entdecken wir diesseits des anderen Bootes einige Rückenflossen die Wasseroberfläche durchschneiden.

Schon legen wir unser Equipment an, checken die Ausrüstung und noch ehe das andere Tauchboot alle Taucher an Bord hat, gleiten wir vorsichtig ins Wasser, um die Haie nicht unnötig zu erschrecken.

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...