Sudan - Sanganeb Süd

Schon beim Ansteuern des Riffes bemerken wir, dass der Tauchplatz etwas Besonderes ist.

Das breit ausladende Riffdach ziert ein von den Engländern erbauter Leuchtturm, der sich eindrucksvoll in die Szenerie eingliedert. Der Seegang am südlichen Teil des Riffes ist relativ heftig und bis wir endlich da sind, wird das gut motorisierte Dinghie des Tauchbootes kräftig durchgeschüttelt, auch wenn der Bootsführer die hohen Brecher sanft anfährt.

Nach einer schnellen Rückversicherung der Guides und einem schnellen letzten Ausrüstungscheck, lassen wir uns alle per Rückwärtsrolle ins Wasser fallen und tauchen direkt ab, da uns die Dünung ansonsten zu schnell gegen das Riff treiben würde.



Erst Suppe, dann Sicht

Die ersten Meter unter Wasser ist die Sicht schlichtweg nicht vorhanden - die Gischt der Brandung färbt das Wasser milchig-trüb - Spannung und die Erwartung steigen gleichermaßen:  Was uns wohl  unterhalb der Eintrübung des Wassers erwartet? Diese Frage scheint uns allen auf den stummen Lippen zu liegen.

"Es werde Sicht!"

Und auf einmal ist alles klar: So plötzlich wie der milchige Vorhang aufreißt, so plötzlich springen uns auch die Eindrücke der großartigen Unterwasserlandschaft geradezu an. Wir sind an der Riffkante entlang zügig abgetaucht und nun, da wir wieder uneingeschränkt sehen können, können wir erkennen, dass wir gemächlich auf die Oberfläche des Plateaus „zufallen“.

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...