Madeira - Atalaia Cave

Es sind rund 10 Meter, die die Höhle an Breite misst - genug Platz also, damit man sich unter Wasser nicht in die Quere kommt.

Nach etwa 5 Minuten erreichen wir das Ziel unseres Tauchgangs: Die Kuppel, die mit Luft gefüllt ist. Es soll hier hin und wieder eine Mönchsrobbe hausen. Wir haben diesmal kein Glück; Beim Auftauchen in der Kuppel entdecken wir lediglich die zur Robbenbeobachtung aufgestellte Kamerafalle schräg über uns. Wir erfahren auch, dass diese Mönchsrobbe eine der letzten ihrer Art auf der Insel Madeira ist. Dass wir dennoch ihren Rückzugsbereich betauchen dürfen, gibt dem Tauchgang einen faden Beigeschmack.

Kurze Zeit später entscheiden wir uns für den Rückweg und tauchen auch dieses Mal wieder auf der linken Seite hinaus. Bereits aus der Ferne ist blau schimmernd die Öffnung der Höhle zum Meer hin erkennbar.

Dann ist der Zauber des blauen diffusen Lichtes vorbei. Wir verlassen die Höhle und befinden uns wieder auf dem Rückweg. Diesmal tauchen wir im flacheren Bereich zurück. In 5 Metern Tiefe erreichen wir nach einer letzten Etappe den Ausgangspunkt unseres Tauchgangs. 

Die Wellen an der Oberfläche haben merklich zugelegt. Bereits unter Wasser werden wir ordentlich herumgeschaukelt, was einen anspruchsvollen Ausstieg über die Leiter verspricht...

Atlantik eben - mit Seegang ist in diesem rauen Ozean immer zu rechnen...

 

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...