Philippinen - Tongo Point

Ein wenig mehr Glück habe ich beim Blick unter einem Vorsprung - die etwas größeren Sachen springen mir offensichtlich besser ins Auge:  Eine junge Meeresschildkröte hebt pikiert ihren Kopf - mit vorwurfsvollen Blick scheint sie sagen zu wollen, ich möge mich doch gefälligst davon schleichen.

Nun, vielleicht interpretiere ich da zu viel rein, aber ich nehme meinen sprichwörtlich Hut und überlasse das Meeresreptil wieder seiner kontemplativen Pause.

Mit ein wenig Übung schärfe ich meine Augen auch wieder für kleinere Tierchen: Ich entdecke tatsächlich einige Nacktschnecken - die schillernden Persönlichkeiten der Meeresfauna und auch einige kleine Riffgrundeln lassen sich sehen.

Flach, auf dem Untergrund liegend, verharren eine bunten Grundel regungslos in der Annahme, ich hätte sie nicht entdeckt. Da kann ich nur müde lächeln...noch reicht die Sehstärke aus!

Einige Harlekin-Süßlippen kann ich entdecken, sogar ein juveniles Jungtier, das vorsichtig unter einem Vorsprung hervortritt.

Offensichtlich fürchtet es, ich wäre ein feindlich gesinntes Wesen mit meinem wenig eleganten Gepaddel und den lauten und unheimlichen Luftblasen. 
Blitzschnell verschwindet das Jungtier in einer kleinen Spalte und entzieht sich meinem Blick.

Auch wenn es sie zuhauf gibt: Anemonenfische in allen möglichen Variationen - man möchte sie nicht missen und auch ich freue mich, die possierlichen Barschfische mit der vermeintlich großen Klappe sehen zu können.

Geradezu vorwitzig bis todesmutig tritt der waghalsige Fisch zum Schutz seiner symbiotischen Behausung - der Anemone - ein und wagt sich ein gutes Stück aus dem schützenden Nesseltier hervor.

Nach etwa dreißig Zentimetern wird dem Fisch anscheinend bewusst, dass die Situation möglicherweise aussichtsloser ist, als er es für möglich gehalten hat: Sein gockelhaftes Gebahren beeindruckt mich wenig und das hat auch er jetzt begriffen und zieht sich immer noch aufgeplustert in den sicheren Schutz der Anemone zurück.

Aber nachdem ich meine Aufnahmen gemacht habe, überlasse ich dem Fisch den Triumph und das Feld und ziehe meines Weges.

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...