Elphinstone Reef - Südplateau

Das südliche Plateau ist schon unter uns erkennbar

Auch der südliche Bereich des Riffs scheint voller Leben nur so zu strotzen. Fantastische Korallenformationen wohin das Auge reicht. Wir haben die östliche Riffwand noch nicht erreicht, da entdeckt einer der Taucher abermals einen großen Schemen von links kommend.
Diesmal ist kein Aufschrei zu hören - wir befinden uns in Neptuns Heimat und aus dem durch Mundstück und Wasser dringt kein Laut an den Rest der Gruppe heran. Von der gesamten Gruppe bekommen nur einige das nahe Naturschauspiel mit - der nichts ahnende Rest des Trupps ist bereits vorgeprescht.
Diejenigen, die sich ein wenig zurückfallen ließen, haben nun ihre eigene "Begegnung der dritten Art".
Ein großes Longimanus-Weibchen scheint dem Trupp bereits eine zeitlang unauffällig gefolgt zu sein. An sich eine nicht ganz angenehme Vorstellung - könnte man doch annehmen, dass das Tier sich langsam angepirscht hat.
Und auch jetzt weist das Tier eine auffällig große Neugier für uns vermutlich plump und unbeholfen anmutende Taucher auf.
Nein, respektvoller Abstand sieht eindeutig anders aus und es ist nur eine Armlänge, die uns von dem dahingleitenden Raubtier der Meere trennt. Elegant und nahezu mühelos treibt das Weibchen, dessen kräftige Muskelpakete sich deutlich
an den Körperseiten abzeichnen, an uns vorbei. Die Augen taxieren uns mit großem Interesse - wandern vom einen zum anderen. Und auch wir blicken gebannt auf das Tier, das nun langsam seine Runden um uns zieht.
Wir wagen es nicht, den Blick von dem eleganten Räuber zu lösen, nur um sicher zu gehen, dass das Tier sich nicht noch weiter ans uns annähert - und schon gar nicht unbemerkt. Wahrscheinlich spürt das Tier bereits unsere schnellen Herzschläge - das körpereigene Sicherheitssystem signalisiert Alarmbereitschaft: Der erhöhte Adrenalinspiegel lässt unser Herz schneller schlagen, um größere Mengen Blut durch unseren Organismus pumpen zu können.

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...