Fakarava - Garuae Channel

Der Garuae Channel

Der Garuae Channel stellt die nördliche Öffnung des Atolls dar. Durch diese strömt der Pazifik in die Lagune ein und je nach Gezeitenlage wieder zurück.  Das führt dazu, dass es zu teilweise schwierigen Strömungsbedingungen kommen kann. Die Wahrscheinlichkeit, einen besonders anspruchsvollen Tauchgang erleben zu dürfen, stehen hoch, und ich rätsele noch, ob es Sinn macht, die Kameraausrüstung mit ins Wasser zu nehmen.

 

Gute Chancen, Haie zu sehen

Aber Strömung bedeutet auch hohe Chancen, Haie und andere Jäger sehen zu können - und das bestätigen uns die Guides.  Es geht das Gerücht eines riesigen Hammerhaies, der hier sein "Unwesen" treiben soll. Der uns begleitende Guide erzählt uns, dass er ihn selbst gesehen hat und wegen der Aggressivität des Tieres einen früheren Tauchgang abgebrochen hat. Zu groß sei die Gefahr für die Taucher gewesen.  Ein wenig mulmig wird uns bei dem Gedanken schon, zugegebenermaßen.

Aber als wir nach 20-minütiger Bootsfahrt den Tauchplatz erreichen, sind alle sorgenvollen Gedanken verflogen und wir widmen uns konzentriert unserer Ausrüstung.  Die Crew hilft uns, die Jackets anzulegen und mit großen Erwartungen werfen wir uns in das Wasser der Lagune, in der Hoffnung auf einen spektakulären Tauchgang.

Mit einem  Fingerpaar auf dem Luftauslassventil, dem anderen auf den Nasenflügeln, tauchen wir ab auf 28 Meter. Noch während wir abtauchen ziehen unter uns zwei graue Riffhaie vorbei. Die dunklen Rücken der Tiere sind über dem Riff kaum auszumachen - man erkennt sie nur an ihren grazilen Bewegungen - für den Anfang schon mal nicht schlecht!




Als wir unsere endgültige Tauchtiefe erreicht haben, liegt ein wunderschönes Riff vor unseren Augen. Üppig ist der Bewuchs, die Steinkorallen strotzen geradezu vor Gesundheit - weder Dornenkrone noch Korallenbleiche scheinen hier ihr Unwesen getrieben zu haben.

Und das gesunde Korallenriff ist der Lebensraum für unzählige Riffbewohner:  Riesige Fischschwärme tummeln sich wohin das Auge reicht.

Vor uns taucht eine Wand von Gelbstreifenschnappern auf, die unser Guide zielstrebig ansteuert.  Andere Tauchgäste entfachen mit ihren Kameras ein Blitzlichtgewitter - vermutlich wegen der Schnapper, so die anfängliche Annahme. Doch bei genauerem Hinsehen ist der wahre Grund für das "Feuerwerk" unter Wasser ein anderer: Riffhaie, viele Riffhaie!

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...