Fakarava - Garuae Channel

Wir lassen das Treiben hinter uns und gleiten weiter entlang am Riffdach . Zu unserer Linken steht ein Schwarm Doktorfische: Eine Schätzung der Zahl ist nicht möglich, da das gesamte Ausmaß des Schwarms nicht erkennbar ist - der hintere Teil verschwimmt mit dem blauen Hintergrund und lässt nur erahnen, wie viele Tiere der Schwarm umfassen mag.

Und tatsächlich: Je weiter wir an den Fischen entlangtauchen, desto mehr tauchen wie aus dem Nichts auf und reihen sich in die scheinbar nicht enden wollenden Schar ein.

Wir tauchen unter dem Schwarm in südöstlicher Richtung hindurch und eine kleinere Gruppe Glotzaugensoldaten bildet einen nahtlosen Übergang zu einem weiteren Schwarm.



Diesmal sind es Buckelschnapper, die eine Wand aus Fischlaibern in die Rifflandschaft zeichnen. Zuerst entdecken wir einen einzelnen Riffhai über dem Schwarm. Dann folgt ein weiterer und entschwindet nach links aus unserem Sichtbereich. Weitere Räuber tauchen von links auf und im Hintergrund zeichnen sich schemenhaft unzählige weitere Haie ab: Graue Riffhaie  soweit das Auge reicht.

Die Körper der Raubfische sind gespannt wie die Sehne eines Bogens vor dem Abschuss des Pfeils - man kann die Anspannung der Tiere deutlich sehen. Die wachsamen Augen der Räuber scheinen die Umgebung aufmerksam abzuscannen. Weitere sensorische Organe des Hais (Geruchsinn, Lorenzinische Ampullen und Seitenlinienorgan) verzeihen ihren Beutefischen nicht die kleinste Unaufmerksamkeit. Für die vielen Fische in der Umgebung heißt es höchste Alarmbereitschaft -  was für ein Stress diese große Ansammlung von Fressfeinden für die Tiere bedeuten muss.

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...