Indonesien - Prince John Resort

Tauchgebiete

Nach unserer persönlichen Erfahrung sind die Tauchgebiete allesamt zu empfehlen. Von den 20 durchgeführten Tauchgängen an den verschiedensten Tauchspots haben uns alle begeistert. Die Korallen sind üppig und gesund, wie man es selten erlebt. Entsprechend hoch ist die Vielfalt der Arten, die man unter Wasser antreffen kann. Von Makrolebewesen bis hin zu Großfischen wie Weißspitzenriffhaien ist alles möglich.

Zu den örtlichen Spezialitäten zählen Meeresschnecken, Krebstierchen aller Art – ein besonderes Highlight waren hier die bunten Fangschreckenkrebse als auch die seltene Orang-Utan-Krabbe – und viele bunte kleinere Fischarten, die in Schwärmen die Korallenlandschaft übersähen.

Es gibt Fledermausfische, die in kleinen Verbänden regelmäßig am Hausriff entlangziehen und auch größere Gruppen von Süßlippen sind häufig zu sehen. Muränen und Blaupunktrochen sind ebenso keine Seltenheit und in regelmäßigen Abständen sieht man einen Weißspitzenhai in sicherer Entfernung vorbeiziehen

 

Steilwandtauchgänge

Ein Ausflug zu den entlegeneren Tauchgebieten ist unbedingt zu empfehlen, da hier Steilwandtauchgänge angeboten werden. Auch ein Blick ins Blauwasser lohnt sich, da ab und an auch etwas „Großes“ vorbeizieht. Auch trifft man hier häufig auf große Schwärme pelagisch lebender Fische.


Wir hatten bei jedem Tauchgang tolle Erlebnisse, sodass keiner der Tauchgänge auch nur im Ansatz hätte als langweilig bezeichnet werden können. Zielsicher führten uns die kompetenten Guides zu den „Places of Interest“ und zeigten uns die Highlights des jeweiligen Tauchplatzes.

Und selbst das Hausriff war atemberaubend und zählt für uns eindeutig zu den schönsten Hausriffen, die wir erleben durften.  Wunderschöne Korallen und viel Fisch erwarten dort die Taucher; Wer nicht taucht, der kann hier ohne Probleme den gesamten Tag schnorchelnd am Hausriff verbringen – man sollte nur auf der Hut sein, denn beim Schnorcheln kann man sich schnell einen üblen Sonnenbrand auf dem Rücken einfangen – wir sprechen aus eigener Erfahrung.

 

Die Crew

Dazu gibt es nicht viel zu sagen – oder doch: Nur Positives.

Durchweg gute Noten für die Crew

Das gesamte Personal war stets gut gelaunt, freundlich und zuvorkommend. Wir haben uns selten so gut betreut gesehen und genossen die Zeit in entspannter Atmosphäre umgeben von fröhlichen und hilfsbereiten Menschen. Der Service steht, wie eingangs erwähnt, hoch im Kurs und den Gästen wird nahezu jeder Wunsch von den Lippen abgelesen.

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...