Maratua Island Resort

Maratua Island ResortEtwa 30 Kilometer östlich vor der Küste Kalimantans - der zu Indonesien zugehörigen Ostküste Borneos - liegt das Taucher- und Inselparadies Maratua Island.

Per 3-stündigem Bootstransfer geht es von Balikpapan nach Maratua, was die Anreise je nach Wetterlage strapaziös gestaltet. Das Resort liegt an der Westseite des C-förmigen Atolls und ist ursprünglich in pfahlbauweise auf dem flachen smaragdgrünen Meeresuntergrund gebaut. Den Gästen stehen 10 Watervillas zur Verfügung. Darüberhinaus verfügt das Resort über 12 Gardenbungalows, die zum größten Teil aber direkten Ausblick auf den Strand gewähren.

 

Rezeption

Die Rezeption wirkt ein bisschen improvisiert – letztlich werden wir im Speiseraum in Empfang genommen und in die Hausregeln eingewiesen. Die Einweisung wirkt ein wenig streng: Wir werden auf die „Do’s and Don‘ts“ eingestellt, was uns ein wenig wie pubertierende - vermeintlich ungezogene - Jugendherbergsgäste vorkommen lässt.

Unser Gastgeber macht uns deutlich verständlich, dass wir die Sitten des muslimischen Landes zu respektieren hätten: Kein Obenohne wie auch anderes ungebührliches Verhalten – an und für sich selbstverständlich. Aber irgendwie wirkt die „züchtige“ Einweisung doch ein wenig gängelnd.

Anscheinend hatten sich im Vorfeld einige westliche Gäste nicht an die guten Sitten gehalten, was sicher zu Verstimmungen bei der örtlichen Bevölkerung und bei Mitarbeitern des Resorts geführt hat. Der strenge Gastgeber, der sich später auch als unser Tauchguide entpuppt, taut aber im Laufe der Zeit ein wenig auf und verliert seine Strenge.

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...