Tauchbasis Explora Madeira

Die Basis bietet wie in vielen europäischen Regionen 12 L und 15 L Stahltanks, die sich bei den deutschen Gästen großer Beliebtheit erfreuen. Wer viel im Ausland mit Alutanks taucht, braucht ein bisschen Zeit, bis er sich auf die schweren Stahlflaschen ideal eingestellt hat.

Nitrox wird aktuell noch nicht angeboten, was schade ist, denn die Tauchgänge im relativ kalten Atlantik schlauchen und machen auf Dauer müde, womit man mit Nitrox durchaus entgegenwirken könnte. Die Anschaffung einer entsprechenden Membranfüllanlage ist aber zumindest bereits im Gespräch.

Verständlich: Die Kosten müssen sich schließlich amortisieren.

Leihausrüstung ist in ausreichender Menge vorhanden: Die meisten Gäste reisen ohne Ausrüstung an und nutzen die angebotene Leihausrüstung gerne. Die Ausrüstung macht insgesamt einen ordentlichen und gepflegten Eindruck.

 

Das Team

Die Freundlichkeit und die nette und professionelle Art und Weise, mit denen die Gäste behandelt wurden, hat uns sehr gut gefallen. Wir fanden ein sympathisches, herzliches wie stets gut gelauntes Team vor, das sogar bereit war, das von Muttern gebackene mitgebrachte madeirische Bolo do Caco, ein im Basaltofen gebackenes herzhaftes Süßkartoffelbrot, mit uns zu teilen – es war köstlich und schmeckte aufgrund der entgegengebrachten Gastfreundschaft noch doppelt so gut.

Die Servicebereitschaft des Teams insgesamt war hervorragend: Shuttleservice wurde ebenso angeboten wie die kurzfristige Abstimmung der nächsten Tauchgänge per Nachricht an der Hotelrezeption oder Mobiltelefon. Und als wir uns mal abends nach Dienstschluss per SMS noch für einen Tauchgang am nächsten Morgen einschreiben ließen, war morgens bereits schon die Tauchausrüstung aufgebaut – top!

Auch wurde stets darauf geachtet, dass die Gäste nicht unnötig oft an ein bereits betauchtes Tauchgebiet gefahren wurden. Wir wurden stets gefragt, ob wir nochmal dort tauchen wollten.

Sehr bemerkenswert in Anbetracht einer möglichen finanziellen Einbuße, die man zu Gunsten des Kundenwunsches gerne in Kauf nahm.

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...