Reisespecial Hongkong

Sehenswürdigkeiten

Neben Central District, den man idealerweise mit einer der Tram-Bahnen erkundet, gibt es in Hongkong unendlich viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Vom Central District ausgehend bietet sich eine Ausfahrt mit der Peak Tram, einer über 120 Jahre alten Kabelbahn, die die Gäste in teilweise halsbrecherisch steilem Winkel auf eine riesige Aussichtsplattform - den Peak Tower - hochtransportiert.

Der Peak Tower selbst - eine gigantisch klobige Konstruktion - wirkt oben auf der Spitze des Aussichtspunktes völlig deplatziert, bietet aber vom Dach aus einen fantastischen Ausblick auf Hongkong. Wie nicht anders zu erwarten, gibt es im Tower selbst zahlreiche Restaurants und Shoppingangebote.

Bemerkenswert sind auch die zahlreichen Märkte in Hongkong, davon beispielsweise der Nachtmarkt in der Templestreet. Es werden hier allerlei Waren zum Verkauf angeboten: Von Textilien, Plagiaten aller Art über Kitsch bis hin zu Elektronikwaren.
Auf der Festlandseite in Kowloon steht noch eines der wenigen antiken Wahrzeichen der Stadt: Der alte Glockenturm, der um 1915 als Teil des Bahnhofs von Kowloon errichtet wurde.

Nicht zu vergessen sind auch die zahlreichen großen Einkaufstraßen, Malls und Shoppingzentren, die  mit viel greller Lichterwerbung und Tamtam der potentiellen Kundschaft aufwarten und dank der Strahlkraft moderner LED-Beleuchtung die Nacht fast zum Tag machen – wenn Hongkong eines ist, dass wohl ein Paradies für Shopper.

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...