Philippinen - Tauchen und mehr

Auf der anderen Seite halten die Philippinen viel Sehenswertes bereit: Wie schon eingangs angedeutet, ist das Land unglaublich reich an Facetten: Landschaft, Strände und Kultur, pulsierende Metropolen und Traumstrände sowie die berühmte Unterwasserwelt sind nur einige der vielen Attraktionen, die das Land zu einer anziehenden Reisedestination machen.

 

Anreise

Manila und Cebu City warten mit internationalen Flughäfen auf. Viele Besucher legen gerne einen Zwischenstop in Hongkong ein, bevor sie nach dem Städtetrip weiter nach Cebu reisen.
Im Land selbst bewegt man sich am besten mit Taxis oder öffentlichen Verkehrsmitteln und von Insel zu Insel mit der Fähre. Kultig sind für die Wagemutigen die Fahrten mit berühmten oft hoffnungslos überfüllten Jeepneys, Kleinbussen und den Tricycles. Bei den Fahrten mit den Tricycles sollte der Preis unbedingt vor der Fahrt ausgehandelt werden, sonst kann es schon mal zu unliebsamen Überraschungen kommen.

Mit dem eigenen oder gemieteten Fahrzeug sollten eher nur die stressresistenten Urlauber fahren. Gerade in den Städten herrscht ein für den auswärtigen Besucher oft undurchschaubares Chaos vor, und auch die Verkehrsregeln unterliegen hier nicht ganz leicht verständlichen Gesetzmäßigkeiten.  
Negros und Cebu verbindet seit Kurzem auch ein Linienflug der Cebu-Pacific-Air. So erspart man sich die lange Anfahrt über Wasser und Land, die bis zu 5 Stunden dauern kann.

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...