Alpina: Edle Taucheruhr

Der Schweizer Uhrenhersteller Alpina verspricht mit der neuen Alpina 300 Extreme Diver 300 Orange perfekte Ablesbarkeit der Tauchzeit für Profitaucher.

Im Farbspektrum ist Orange – insbesondere vor einem dunklen, kontrastierenden Hintergrund – die Farbe mit der höchsten Sichtbarkeit.
Wasser hingegen wirkt aufgrund seiner lichtabsorbierenden Eigenschaften dämpfend. Je größer die Tauchtiefe, das weiß jeder Taucher aus Erfahrung, desto stärker werden Farben durch das Wasser absorbiert.

Die Farbe Orange ist bei allen Wasserbedingungen und -Tiefen die am besten sichtbare Farbe und bietet Tauchern somit eine optimale Zifferblatt- und Lünettenablesbarkeit.

Vor diesem Hintergrund haben die Designer und Ingenieure bei Alpina die neue Alpina Extreme Diver Orange Linie entworfen, die mit ihren orangenen Anzeigeelementen eine optimale Ableseeigenschaft gewährleistet.

Alpina bietet zwei Varianten der Taucheruhr: Ein Automatikmodell und ein mittelgroßes Quarzkalibermodell.


Beiden Modellen gemein ist eine Reihe professioneller Tauchfunktionen. Die Extreme Diver 300 Orange ist wasserdicht bis in Tiefen von 300 m/1000 Fuß. Hinzu kommt eine verschraubte Krone, ein verschraubter Gehäuseboden und eine tiefschwarze, polierte, einseitig drehbare 60 min-Taucherlünette mit leuchtenden Lünettenmarkierungen. Beide Modelle haben ein entspiegeltes Saphirglas.

Weitere gemeinsame Features sind das tiefschwarze Zifferblatt mit weißen Leuchtindizes. Der hellweiße Minutenzeiger ist mit leuchtendem Orange eingefasst, während der Sekundenzeiger an der Basis das ebenfalls in Orange gehaltene, charakteristische Alpina-Dreieck trägt. Und schließlich findet man ein großes Drei-Tages-Datum bei 3 Uhr.

Die AL-525 Automatikversion mit 44 mm verfügt über 38 Stunden Gangreserve. Ein transparenter Gehäuseboden gibt den Blick frei auf das AL-525 Automatikwerk. Das Gesamtpaket wird komplettiert durch eine Auswahl verschiedener Armbänder – Taucher Kautschuk-, Metall- oder Metallgliederarmband – jeweils mit Sicherheitsfaltschließe.


Die Extreme Diver 300 Automatic wird in einer speziell gestalteten Präsentbox in Form einer Taucherflasche präsentiert. Darin enthalten ist ein zusätzliches wasserfestes Nylonband.

Das AL-240 Midsize Quarzmodell mit 38 mm Durchmesser bietet ganze 45 Monate Batterielaufzeit. Den Gehäuseboden ziert ein eingraviertes Tauchermotiv. Hier haben die Taucher die Wahl zwischen Kautschuk- und Metallarmband.

Weitere Informationen unter www.alpina-watches.com

Inhalt

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...