SCUBAPRO Everflex neu designt

"Die zweite Haut" wie der Tauchartikelhersteller SCUBAPRO vielversprechend den bewährten Tauchanzug Everflex tituliert, gibt es jetzt neu aufgelegt.

Wesentliche Verbesserungen der Produkteigenschaften sind die reduzierten Panels und Nähte, die bei der Herstellung des Neoprenanzuges verwendet werden.

Im Ergebnis sollen die Tauchanzüge elastischer und somit bequemer zu tragen sein.
Dem neuartigen Designkonzept wurde ein schlagkräftiger Name verordnet - das PDC (Pure Design Concept) soll für höchsten Tragekomfort und optimale Passform Sorge tragen.

Neben dem bereits bekannten Everflex Neopren, das optimal vor Auskühlung schützen soll, kommt im Bereich des Oberkörpers das innovative Diamond Span Plüsch zum Einsatz, das besonders wasserabweisende und wärmespeichernde Qualitäten aufweisen soll.

Ein sogenanntes Spine Pad schützt die Wirbelsäule und gibt zusätzlichen Schutz gegen Wassereindringen.

Ein echtes Novum sind die Safe Instrumentenhalterungen an beiden Armen der Anzüge: Hier können sicher kleinere Utensilien befestigt werden.

Erhältlich ist das rundumerneuerte Modell der Everflex-Serie in drei unterschiedlichen Wärmeklassen:
A mit 7/5 mm, B mit 5/4 mm und C mit 3/2 mm. Den Tauchanzug Everflex gibt es für Damen und Herren in den üblichen Konfektionsgrößen.

Der Anzug lässt sich mit der optionalen Weste aus 6/5 mm Neopren mit angesetzter Kopfhaube optional erweitern.


Die neue Everflex-Linie ist ab sofort beim autorisierten SCUBAPRO Fachhändler erhältlich.

Der Hersteller gibt für die Modelle die folgenden Verkaufspreisempfehlungen:

Everflex 7 mm: 359,00 Euro
Everflex 5 mm: 319,00 Euro
Everflex 3 mm: 269,00 Euro
Everflex Weste 6 mm: 189,00 Euro

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...