SUUNTO stellt EON Steel vor

Lange genug musste die Tauchergemeinde von der Ankündigung bis hin zur Markteinführung des neuen Tauchcomputers von SUUNTO ausharren: Nun ist das neue Flaggschiff auf dem Markt.

Mit dem modernen Tauchcomputer stellt SUUNTO den ersten vollständig individualisierbaren Tauchcomputer seiner Generation vor. Das bedienerfreundliche High-Tech-Instrument verfügt über das neuartige Suunto CustomDisplay™, das dem Benutzer ermöglicht, die Einstellungen und Darstellungen individuell zu konfigurieren. Wahlweise kann auf die klassische, textbasierte  als auch eine graphische Anzeige zugegriffen werden.
Zusätzlich können bis zu 5 verschiedene Displays mittels DM5-Software eingerichtet werden.

Selbstverständlich können über die Software auch alle Logbuchdaten auf den Computer übertragen und dort ausführlich analysiert werden.

 

Neuer Weitwinkelbildschirm

Der EON Steel kommt mit einem neuartigen BrightSee™-Weitwinkelbildschirm daher, der laut Hersteller ein außerordentlich brillantes Bild generiert.
Helligkeit und Farbkontrastgebung sorgen für optimale Ablesbarkeit unabhängig der Lichtverhältnisse unter Wasser.

Mika Holappa, Dive Business Unit Director bei Suunto sagt über den neuen Tauchcomputer: „Wir freuen uns, den Suunto EON Steel auf den Markt zu bringen. Er ist das Ergebnis unseres Bemühens, den bestmöglichen Tauchcomputer für aktive Taucher herzustellen. Durch seine Anpassungsmöglichkeiten und Bedienerfreundlichkeit ist er für alle Tauchgelegenheiten bestens geeignet." 

 

Technik

Zur Berechnung des Tauchprofils setzt SUUNTO beim EON Steel auf den modernen Suunto Fused™ RGBM-Algorithmus. Auf Wunsch kann der EON Steel auch in Verbindung mit dem SUUNTO Tank POD genutzt werden. So wird der aktuelle Flaschendruck kabellos auf den Computer übertragen.
Die Tiefengrenzen des Computers liegen bei 150 Metern.

Eine Akkuladung hält für 20-40 Stunden, je nach Einsatz, bevor das Gerät zum Wiederaufladen angeschlossen werden muss.

 



Materialien

Die Einfassung besteht aus gebürstetem Edelstahl, der dem Gerät eine edle Optik verleiht. Für das Gehäuse kamen verstärkte Verbundwerkstoffe zum Einsatz, die für eine hohe Strapazierfähigkeit sorgen und eine uneingeschränkte Funktionalität auch bei starker Beanspruchung sicherstellen. Auch das beim Computer eingesetzte Xensation™ Glasdisplay wurde entworfen, um jeglicher Tauchsituation gewachsen zu sein.

Robust und präzise - so präsentiert sich der neue EON Steel.
Er ist ab einem unverbindlichen Verkaufspreis von € 999,-- im Fachhandel erhältlich.
Der Suunto Tank POD ist für etwa € 299,-- erhältlich.

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Tauchtipps

Tauchen mit Haien auf Fakarava
Fakarava - Polynesien
Haitauchen vom Feinsten
Französisch Polynesien ist der Inbegriff des Südseeparadies. Aber nicht nur über Wasser erstreckt sich die ganze Schönheit der Natur. Im Meer tobt das Leben: Gigantische Fischschwärme, Haischulen undintakte Riffe machen den Tauchgang auf Fakarava zum ultimativen Kick.

.................................................................................................

Gefährliche Abwärtsströmung
Abwärtsströmung!
Wenn die Strömung gefährlich wird.
Wenn die Strömung entgegen der Tauchrichtung verläuft, ist das für viele Taucher schon kein Freizeitvergnügen mehr. Zu unberechenbar ist die Situation und oftmals macht das Angehen gegen die Strömung den Tauchgang eher zu einer sportlichen Herausforderung als zum Urlaubsvergnügen. Besonders gefährlich wird es, wenn die Strömung sogartig in die Tiefe verläuft.

.................................................................................................

beschlagene Tauchmaske
Beschlagene Tauchmaske
Was wirklich hilft!
Jeder, der schon mal getaucht ist, kennt das: Kaum unter Wasser, und schon beschlägt die Tauchmaske so sehr, dass an ein entspanntes Tauchen nicht mehr zu denken ist. Welche Methoden wirklich helfen, welche eher zurück in Oma's angestaubte Truhe zurückmüssen, das stellen wir ausführlich in diesem Bericht dar.

.................................................................................................

Wracktauchen Oman
Geheimtipp Oman
Tauchen rund um Maskat
Dass der Oman in den letzten Jahren als kulturell geprägtes und tradionsreiches, aufgeschlossenes Sultanat nicht nur für Individualreisende zu einem anziehenden Urlaubsziel geworden ist, gilt weithin nicht als Geheimnis. Dass man in dem modern geführten Land jedoch auch hervorragende Tauchreviere betauchen kann, gilt immer noch als Geheimtipp.

.................................................................................................

Tauchsafari oder Festlandurlaub?
Safari oder Festlandurlaub
Für jeden das Passende
Viele Taucher sehen sich oft der Frage gegenübergestellt: "Was bietet mir mehr Komfort? Tauchboot oder Festlandurlaub?". Die Frage ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach zu beantworten. Die Pros und die Contras findet Ihr hier...